kristina najjar

 

mein medizinstudium an der universität rostock schloss ich im jahre 2014 ab.

durch eine famulatur in der fachklinik hornheide fiel die wahl meines pj-tertials auf das fach dermatologie; und somit wusste ich schon früh, dass ich meine facharztausbildung in diesem bereich beginnen wollte.

daher führte mich mein berufswunsch zunächst nach bremerhaven in die hautklinik reinkenheide. hier erhielt ich die ersten einblicke in die stationäre versorgung von dermatologischen patienten unterschiedlichster art. ein schwerpunkt lag in der betreuung und behandlung von patienten mit metastasiertem melanom sowie in der durchführung entsprechender systemtherapien wie pembrolizumab oder ipilimumab.

im januar 2015 wechselte ich an die universitäre hautklinik rostock unter der leitung von prof. dr. steffen emmert. hier lag der schwerpunkt meiner arbeit in der ambulanten versorgung von patienten mit vorwiegend entzündlichen dermatosen wie psoriasis und neurodermitis sowie in der einleitung von systemtherapien.
im rahmen dessen war ich nach Erwerb des gcp zertifikats auch an der durchführung von verschiedenen klinischen Studien beteiligt wie beispielsweise der dokumentation der wirksamkeit und unbedenklichkeit von secukinumab oder der anwendung der gardasil impfung bei männlichen patienten mit condylomata acuminata. die studienarbeit erforderte eine intensive begleitung der patienten, die mir sehr viel freude bereitet hat.

ein weiterer teil meiner arbeit an der universitätshautklinik bestand in der lehre. so hielt ich im rahmen der dermatologischen ausbildung der studenten verschiedene vorlesungen.
meine dissertation mit dem thema „prävention einer postzosterischen neuralgie durch den frühzeitigen kombinierten einsatz von aciclovir und pregabalin, eine retrospektive studie“ liegt der promotionskommission bereits vor, und ich hoffe, diese zeitnah verteidigen zu können.

ende 2019 zog ich mit meiner familie wieder zurück in mein altes heimatbundesland nrw; hier verbrachte ich bis 2021 meine elternzeit mit meinem zweiten kind.
seit september 2021 freue ich mich, das praxisteam der „hautärzte am markt“ unterstützen zu dürfen